Die digitale sozialistische Gesellschaft

Und man wird die Geschichte vielleicht überschreiben; “Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft “war“ die Geschichte der Klassenkämpfe“

Ein Virus geht um im Netz, das Virus des digitalen Sozialismus. Alle Kartelle, Börsen, Banken und Monopole, als auch die Rechten, die Liberalen sowie Crashpropheten und Reaktionäre, haben sich an einem Testsieger“ Programm gegen das Virus vernetzt…

Sie erkennen, dass sich die Welt auf eine sozialistische digitale Gesellschaft transformiert und versuchen dieser Gefahr“ entgegenzuwirken. Die Lockdown-Krise der Wirtschaft, wird mit einem notwendigen Reset“ ins Finale gehen. Aber welcher Mechanismus wird das System wieder hochfahren? Alle Welt vermutet, dass nach einem Neustart nichts so sein wird, wie es mal war. Was geschieht da draußen, während die Menschen ihre Zeit in U-Haft“ verbringen? Die größte Abrechnung aller Zeiten? Zwischen Legitimität und Illegalität? Welche Struktur wird die zerfallene Wirtschaft übernehmen? Staaten bereiten sich auf Vergesellschaftung vor, die ihnen das Grundgesetz vorschreibt. Konzerne hingegen ziehen sich aus den Verlusten zurück und suchen für die Zukunft neue Profit-Oasen.

Doch wo bleibt die wissenschaftlich sozialistische Analyse?

Eine neue Gesellschaft kann nicht aus der Luft entstehen. Sie kann sich nur aus der existierenden Quelle fortpflanzen, denn nichts hat seine Wurzeln in sich. Im Schoße der bestehenden Gesellschaft bilden sich Elemente aus denen neues herauswächst. Naturprozesse zeigen, dass das kleine wachsen und das ausgereifte verschwinden wird.

Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Robotertechnik also die Technologie, wird die Soziologie verändern. Mit der Veränderung der Gesellschaft stellt sich nun die historische Frage; Wird der gegenwertige Kapitalismus überleben? Steuert die Welt auf einen Sozialismus zu? Diesmal in Form eines digitalen Sozialismus, den man mit seinen Vorfahren“ nicht vergleichen kann. Wie kann uns Marx helfen; Arbeit, Gesellschaft, Politik, Technik und Wirtschaft im 21. Jahrhundert zu interpretieren?

Freizeitraub und unbezahlte Arbeit

Wie sind digitale Konzerne (z.B: Facebook) zu Stande gekommen? Man kann sich das so vorstellen; der Junge Unternehmer investiert einmalig in einen leeren Supermarkt. Diesen publiziert er als Drehscheibe für Angebot und Nachfrage. Weltweit sorgt es für Aufmerksamkeit, da der Zugang zum Markt für Anbieter (Nutzer) kostenlos“ ist. Milliarden von Nutzer (Arbeiter) laden den Markt, rund um die Uhr mit Daten (Waren) voll. Diese Daten vermarktet der Unternehmer an die Nachfrage (Kunden) und erzielt einen Superprofit. Dem Milliarden-Nutzerpublikum (Arbeiter) wird täglich die Freizeit geraubt. Sie leisten Stundenlang im Internet, unbezahlte Arbeit für digitale Konzerne. Die Quelle des Reichtums beruht auf unbezahlte Daten, die ursprünglich der Nutzer produziert“ hatte. Im digitalen Sozialismus wird das Internet zu einem Gemeingutprojekt, wo alle Nutzer ihren Anteil zur produzierten Datenarbeit, bekommen werden. Staaten haben die Funktion der digitalen Konzerne spät verstanden und versuchen diese, jetzt zu besteuern.

Digitale Wirtschaftsplanung

In der digitalen Gesellschaft kann menschliche Hierarchie, die Wirtschaft nicht mehr steuern. Da man einen Ausgleich erzielen und Überakkumulation verhindern möchte. Ressourcen, Produktion, Verteilung und Konsumtion werden mittels Algorithmus erfasst und bedarfsorientiert programmiert. Die Produktionsmittel sind vernetzt, ihre Parameter werden vom zentralen Server permanent bewertet.

Ende der entfremdeten Arbeit

Wenn die Technik menschliche Arbeit ersetzen wird, hat das für den Arbeiter folgende Bedeutung; der Roboter übernimmt menschliche Arbeit und befreit den Arbeiter von der Entfremdung. In das Sozialprodukt hat der Arbeiter Jahrelang Arbeitskraft, Gesundheit, Zeit und Leben investiert. Das abgeschlossene Produkt, besitzt die Seele“ des Menschen und entfremdet ihn zu seinem sozialen Wesen. Aber der emotionslose“ Roboter, wird den Menschen von der Entfremdung befreien und seine Gesundheit und Zeit wieder zurückgeben.

Roboter und Mehrwert

Der Roboter wird keinen Mehrwert“ produzieren können, da es als Produktionsmittel zum konstantem Kapital“ zählt. Es braucht keine Regelung beim Arbeitstag, in Abschnitten wie notwendige Arbeitszeit, unbezahlte Arbeit und Mehrwertstunden. Denn der Mensch programmiert den Roboter, der 24 Stunden für die Gesellschaft produzieren wird. Eine vergesellschaftete Roboterproduktion kann 99% den Gesellschaftsbedarf richtig abdecken und Überproduktion verhindern.

Privat Eigentum

Mit dem Internet der Dinge werden Mensch, Maschine und Objekte miteinander vernetzt. Das private Eigentum verliert hiermit seine Immunität“ da es ins öffentliche Netzwerk integriert wird. Alle elektronischen Waren besitzen eine Software Kammer“ die für den Nutzer unzugänglich ist. Das Produkt als Ganzes gehört nicht mehr dem Besitzer. Ein Handy, Fernseher oder Navigationsgerät ohne Software, ist nutzlos auch wenn der Rest der Ware, Eigentum des Besitzers ist.

Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE)

In der digitalen Gesellschaft werden mehrere Berufszweige ihre Existenz verlieren. Der Mensch wird entscheiden, welche Tätigkeiten man der Technik abgeben soll. Experten rechnen mit über 50% Automatisierung der Arbeit. Staaten werden Millionen von Roboter produzieren lassen, um menschenlose Assistenz / Produktion“ einrichten zu können.

Was tun für die Massen, die keine Arbeit mehr haben werden? Hier kommt das bedingungslose Grundeinkommen auf die Agenda, dass man mit allen Faktoren berücksichtigen wird. Einer der Faktoren wie Personal abbauen Kunden arbeiten lassen“ soll bei der Berechnung des Grundeinkommens bewertet werden.

Im Alltag verrichten Millionen von Menschen derzeit unbezahlte Arbeit wie; selber Tanken bei der Zapfsäule, Selbstbedienung in Restaurants, Bedienung der Waschanlage fürs Fahrzeug, Warenzusammensetzung in Möbelgeschäften, Online Internetarbeit (Formulare ausfüllen, Ticket buchen, Geldüberweisungen, Datenproduktion für Suchmaschinen…) Dieser unbezahlten Arbeit soll man mit dem BGE entgegenkommen.

Die digitale Währung

Die Durchsetzung der digitalen Währung wird das Bargeld, Banken und Zinssystem ablösen. Das Blockchain System wird die Möglichkeit bieten, dass Nutzer ihren Zahlungsverkehr ohne Bank erledigen können. Das dezentrale System erfasst nur Transaktionen von A nach B und speichert die Daten mit notarieller“ Funktion. Bei ungleichen Werten wie A sendet 100 aber B verlangt 110 wird das SystemError“ melden.  Die Blockchaintechnologie wird den gesamten Geldfluss überwachen und Geldwäsche, Zinsen, Geheimkonten keinen Zugang ermöglichen.

Migration und Umwelt

Mit der Geburt des Kapitalismuszeitalters begann die größte Migrationswelle der Geschichte. Die Menschen lösten ihre Fesseln vom Boden und waren Frei“ ihre neuen Ausbeuter in der entstehenden Industrie zu suchen. Massenproduktion, Umweltzerstörung und unendlicher“ Wachstum, führten gelichzeitig zur größten Population. (Weltbevölkerung um 1800: 1 Milliarde).

In der digitalen Welt ist das globale Netz, der lokale Raum für Alle. Onlinearbeit, Grundeinkommen und Ersetzung des Arbeiters durch künstliche Intelligenz, werden die Migration stoppen und Menschen in ihren Regionen halten. Die Digitalisierung der Printmedien, Werbematerialien, Büros usw. soll den Papierverbrauch reduzieren und die Wälder wieder leben lassen.

Verkünder der klassenlosen Gesellschaft?

Klassen bestehen heute noch; Wohlstand – Mittelstand – Notstand… Wenn die gesamte menschliche Arbeit mit dem Fortschritt der Technik, durch künstliche Intelligenz abgelöst wird, dann wird am Ende die Epoche der klassenlosen Gesellschaft eintreten. Der Alpha-Omega Kreislauf menschlicher Entwicklungsstufen, wird sich hiermit schließen. Der Mensch wird sich in einem neuen Alpha befinden. Was in der Prähistorie die kommunale Urgesellschaft war, entsteht diesmal in moderner klassenloser Gesellschaftsform.

Und man wird die Geschichte vielleicht überschreiben; Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ’war‘ die Geschichte der Klassenkämpfe“.

……………………..
Link zur türkischen Version: http://gazeteoneri.at/sosyalist-dijital-toplum/
cengiz_aut@outlook.com

Vielleicht gefällt dir auch