Die Perspektive der aktuellen Bewegung gegen Rassismus

Daniel Younessi wird über die Perspektive der aktuellen Bewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt berichten.

Wien – LINKS ist eine neue politische Organisation in Wien und die LINKS-Interessensgruppe Marxismus lädt zu ihrer fünften Online-Veranstaltung ein. Ein Aktivist aus New York der an den den Black Lives Matter Protesten in New York beteiligt ist, wird über die aktuelle Lage berichten, über den Zusammenhang von Kapitalismus und Rassismus sowie über die Perspektive der aktuellen Bewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt.

Daniel Younessi ist ein revolutionärer Aktivist und Politischer Ökonom in New York City. Er ist aktiv gegen rassistische Gewalt, Gentrifizierung und Faschismus in seinem Heimatbezirk Queens. Zuletzt hat er sich im Aufstand gegen Polizeigewalt, in der erfolgreichan Kampagne gegen eine Amazon-Zentrale in New York und als Gründer seiner Gewerkschaft SENS-UAW organisiert.

Als Forscher arbeitet er zur politischen ökonomie des Imperialismus, Sklav*innenaufständen und dem anti-kolonialen Widerstand in Afrika sowie Südöstasien. (Das Treffen wird auf Englisch stattfinden.)

………………………………………………..
Mit., 24. Juni 2020 um 18:30
https://NewSchool.zoom.us/j/93141206919

Vielleicht gefällt dir auch